Fotografische Spurensuche

-

In der Umgebung suchen wir die kleinen, sonst oftmals übersehenen Motive mit der Kamera: Risse im Boden, Farbkleckse, geheimnisvolle Löcher, Muster an der Wand, Farbspiele in der Pfütze. Wir lernen unsere eigene Kamera besser kennen, schärfen den Blick für besondere Ausschnitte und erforschen so unsere Umgebung. Am zweiten Tag machen wir mit ausgewählten Aufnahmen ein künstlerisches Album, ein Leporello, eine Collage, gestalten einen Rahmen, zeichnen dazu.

Bitte mitbringen: Digitalkamera mit leerer Speicherkarte, Snack, Getränk.


Zurück