Hier finden sich Arbeitsphasen, kleinere Projekte, Aktuelles oder Randbemerkungen:

Ferienzeit, Zeit für eine...

...Roboterwerkstatt...
tl_files/Pics/blog/collage_roboterwerkstatt.jpg
...Artikel dazu...

...Druckwerkstatt...
tl_files/Pics/blog/collage_druckwerkstatt.jpg
...Artikel dazu... (Gruppenfoto von Nico Miguel)

...Farbenküche...
tl_files/Pics/blog/collage_farbenkueche.jpg

Foto-Forschung

Beim Kunstatelier der Friedrich-Niethammer-Stiftung in einer Kooperation der Kunstschule Heilbronn und dem Elly-Heuss-Knapp Gymnasium haben wir ein halbes Jahr lang mit dem fotografischen Bild experimentiert, Fotografie als spontanes und vielseitiges Medium erlebt und kurze, experimentelle Clips gemacht:

tl_files/Pics/blog/kunstatelier_elly/collage_kunstatelier.jpg

vogelhaussiedlung

Mit den Kindern der Raum-Expeditionen entstand eine Vogelhaus-Appartement-Siedlung als Skulptur im Schulgarten der Anton-Bruckner-Grundschule Ludwigsburg:

tl_files/Pics/projekte/raumexpeditionen/siedlung-pola.jpg

raum-expeditionen die zweite



Ausstellung mit Kindern der 3. und 4. Klassen aus einer Schulkooperation der Kunstschule Labyrinth im Kunstzentrum Karlskaserne

druckwerkstatt in der zigarre heilbronn

Mit anderen netten Menschen eine Woche lang drucken, probieren, experimentieren, sammeln...



tl_files/Pics/druckwerkstatt-onlineflyer.jpg

raum-expeditionen

Mit den Kindern und ihren Pflanzen unterwegs zu ihrer Ausstellung bei den "Raum-Expeditionen" im Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg:

 

mehr? hier:

Cuba libre



Kunstatelier Frankenbach

Ein Kunstatelier an der Werkrealschule Frankenbach - ein halbes Jahr Kreativität, Aktion, versagende Stimmen und um Freiheit ringende SchülerInnnen...



Das Kunstatelier wurde eingerichtet durch die Jugendkunstschule Heilbronn mit freundlicher Unterstützung der Friedrich Niethammer-Stiftung

Ленинградское оптико-механическое объединение 2015

zu besuch in porto

tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel01_01.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel03_03.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel02_02.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel04_04.JPG
tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel05_05.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel06_06.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel07_07.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel08_08.JPG
tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel09_09.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel10_10.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel11_11.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel12_12.JPG
tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel13_13.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel14_14.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel15_15.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel16_16.JPG
tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel17_17.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel18_18.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel19_19.JPG tl_files/Pics/blog/kacheln/kachel20_20.JPG

büchlein gemacht

Gelegenheiten zum gelegentlichen Sitzen

tl_files/Texte und Downloads/sitzgelegenheit_cover.JPG tl_files/Texte und Downloads/sitzgelegenheit.gif

in der zeitung 2

tl_files/Pics/blog/pwg2015_1_web.jpg
Diese Bild zeigt mein ehemaliges Zivi-Wohnheim, in dem nun dankenswerterweise eine Flüchtlingsunterkunft entstehen soll. Wer genau hinschaut, kann erkennen, dass die ganzflächige Fensterbemalung aus dem Jahre 2000 an meinem damaligen Zimmer immer noch das Gebäude schmückt...

in der zeitung 1

Dem Aufruf nach lustigen Leserfotos, die Alltagsobjekten ein Gesicht geben, konnte ich nicht widerstehen:

tl_files/Pics/blog/fantasia_echo2015.jpeg

randwärts

Seit Januar bin ich "ganz wurzelig zurück" nach Baden-Württemberg, wo mich nun für die Kinderkultur in Neckarsulm einsetze. Die randstelle ist damit nicht ab-, nur erst mal ruhig gestellt und weiter ins Randgebiet gezogen.

ich einmal anders

Die Klasse 2b.

Sinne, Wahrnehmung, Gesicht.

- fühlen, erkunden, malen, fotografieren, drucken -

Unter anderem so:





on the road

Leerstelle

Für das Damengedeck-Herrengedeck 2014 wurde eine Leerstelle von der randstelle beigetragen:

vom verschwinden und vermissen

Zur Ausstellung "Verschwundene Dinge von A bis Z" im Volkskundemuseum Oberschönenfeld in Kooperation mit der Parkschule Stadtbergen entwickelten SchülerInnen der 6. Klasse mit den verschwundenen Medien Polaroid, Schreibmaschine und Zeichenfeder mögliche gegenwärtig und zukünftig verschwindende Dinge des alltäglichen Gebrauchs. Die Zeichnungen, Fotos und Texte wurden in einer Ausstellung im Museum gezeigt.

(Unter)Wasser gewässert

Für eine Projekt zum Thema "Wasser" an der St. Max-Grundschule Augsburg mit täglichen Bausteinen der Kunstschule PALETTE entstanden im Stadtkanal entwickelte Solarfotos sowie Wasser- und Unterwasserfotos:

skizzenbuechlein und karten en masse, auch zum verkauf geeignet

Büchlein, Einzelstücke, 20 Seiten unterschiedliche gefundene Papiere, Einband bedruckt:

Karten, Einzelstücke, Drucke und Collage auf unterschiedlichen Papieren:

Nr. 1 auf künstlerischer Forschungsreise

Die 1. Klasse der Friedrich-Ebert-Schule Augsburg begab sich auf eine künstlerische Forschungsreise auf der "Schulinsel". Aus den einzelnen Forschungen entstand durch sammeln, fotografieren, kopieren, zeichnen,... ein künstlerisches Forschungsbuch.

geschnitten, gebunden, wie gedruckt

tl_files/Pics/blog/gedruckt_web.jpg

doch nicht

tl_files/Pics/blog/lomo/namlos2_web.jpg

*new* *nouveau* :: lomos

Spionagefotos

...vom Workshop zu Spionage und Überwachung in der Kinder- und Jugendkulturwerkstatt Seidlvilla, München:







Diese fotografische Methode wird weiterhin auch durch eigene Praxis an der (c) randstelle untersucht!

nachrichten aus der zukunft

tl_files/Pics/blog/Zukunftsnachrichten/zukunftsnachricht.gif

Zeitkapseln, Geheimbotschaften und Zeichen:
Kinderprogramm zum Jubiläumswochenende "Was bleibt?"
Platform München

Fanzines: Ausstellung, Workshops, Gespräche...


tl_files/Pics/blog/zines_plakat_web.jpeg

boxen, schachteln, kasten, packung, päckchen...

Vom Workshop Buch-Box-Binden:


 

Selbstversuche:

Dinge abgeben

flyer_auktion_GHklein.jpg

Noch keinen *fancy, cheesy, catchy, hippen ...* Namen für die nächste kuratierte Ausstellung?

Dann sei Dir mit dem "Random Exhbition Title Generator" geholfen!

Kunstbetrachtung

kunstbetrachtung_web.jpg
(zufällig auf dem Flatz-Dach, München)

Ausgehängt

tl_files/Pics/blog/boxbindeaushang_end.JPG

Total zweckfreie und auch schöne Seiten finden

Der fotografische Blick

tl_files/Pics/blog/fotoblick.JPG

(aufgenommen im Rahmen des Fotoworkshops "EinSichten" zur Ausstellung "Double Feature" in der lothringer13_halle München)

Einsendung zur "Großen Schwäbischen Kunstaustellung", nicht angenommen

Die beiden Einreichungen zur "Großen Schwäbischen Kunstausstellung" des BBK Schwaben wurden nicht angenommen.

Es handelt sich um zwei kontextuelle Arbeiten mit Bezügen zu Schwaben, zur Ausschreibung selbst, zu Brechts "Wovon lebt der Mensch" (mit dem sich Ausgburg so arg rühmt), zu einer myteriösen goldenen Pommes und zu Streifzügen in der Umgebung:

Das vergoldete Spätzle "wovon1" -
Das Staudenfoto mit Hauptgerichten "wovon2" -

Sommer, Sonne, Zypresse, Pinie, Niki, Hummer...

Sommerbild gemalt...

tl_files/Pics/blog/ravi_web.jpg

Spurensuche im Textilviertel



(Kleiner Eindruck: Fotografische Spurensuche durch das Textilviertel, 2-tägiger Kurs an der Kunstschule PALETTE, Augsburg)

komplett verbaut



(Kunstwerkstatt zur Ausstellung "Farbe ist Ballast" in der lothringer13_halle beim Kinder-Kultur-Sommer in München)

Die ganze Welt auf dem Schulhof



(Kunstprojekt mit der Klasse 3a der Blériot-Grundschule Augsburg)

Zu Gast bei Damengedeck Herrengedeck 2013

Für Damengedeck Herrengedeck 2013 in Buchloe entstanden kleine Wirtschaftswunderdinge zu kleinen Preisen...

Linoldruck mit Prägung "Breznprosperität"
tl_files/Pics/blog/breznprosperitaet.jpg

Neuauflage des Wäschetrockners "MUTT2012"
tl_files/Pics/blog/waeschetrockner_rot_web.jpg

Kleines Heftlein:

L:U:F:T kunstprojekt mit der 1a und 1b

 

tl_files/Pics/blog/Luft/ballonreihe2.jpg

(L:U:F:T - Kunstprojekt mit den Klassen 1a und 1b der Grundschule Inningen)

(Ideen dankbar geklaut unter www.kunstschule-digital.de (Windspiel) und www.luftmuseum.de)

ach...

tl_files/Pics/blog/ach_web.JPG

psychedelische kuh als einrichtungsaccessoir für eine kneippe gemalt

tl_files/Pics/blog/psychokuh_web.jpg

Die lange Kunstnacht mit Wasser

tl_files/Pics/blog/kunstnacht_web1.JPGtl_files/Pics/blog/kunstnacht_web2.JPG

(WildeWasserWerkstatt - Aktion mit der Kunstschule Palette zur langen Kunstnacht)

rest in peace, du schöne alte bank

Nach langem, nassen Winter musste leider die so gern, viel und international besessene Bank weichen.
Nach gut 20 Jahren Aufenthalt innerhalb verschiedener Wohngemeinschaften in München-Schwabing und der Nutzung durch nahezu alle erdenkliche Besuchergruppen zog sie mit an den Forellenbach, wo sie die letzten Jahre unter freiem Himmel die wechselnden Jahresezeiten im Garten erlebte.
Wir werden sie vermissen!

tl_files/Pics/blog/altebank_web.jpg

Die neu gebaute Bank freut sich nun auf rege Nutzung und Besuche aller Art!

tl_files/Pics/blog/neuebank_web.jpg

Stadtteilrallye OST

Bei der Stadtteilrallye OST im Herrenbach- und Textilviertel Augsburg war die ______randstelle mit einem Beitrag im H2 im Glaspalast vertreten. Die Gruppen aus 6./7. Klassen verschiedener Schulen erkundeten selbständig und mit verschiedenen Aufgaben die Ausstellung:

tl_files/Pics/blog/stadtteilrallye/P1250271.JPG tl_files/Pics/blog/stadtteilrallye/P1250275.JPG tl_files/Pics/blog/stadtteilrallye/P1250285.JPG
tl_files/Pics/blog/stadtteilrallye/P1250278.JPG tl_files/Pics/blog/stadtteilrallye/P1250289.JPG

Austellung im SchwabenCenter

tl_files/Pics/blog/ausstellungsaufbau_web.jpg

tl_files/Pics/blog/KunsKlimaFlyer.jpg

Forschungsausrüstung

Forschungstagebücher, Kameras, Karten, Zip-Bags,...
für unser "Kunstklima - Klimakunst" an der Herrenbach-Mittelschule Augsburg:

tl_files/Pics/blog/forschungsausruestung_web.jpg

Die wunderbunte Welt des Wenzel Storch

Lesung, Ausstellung und Filmprogramm von "Deutschland bestem Regisseur" Wenzel Storch:

Lesung und Buchpräsentation

in der Glockenbachwerkstatt, Blumenstr. 7, München
Samstag 6. April 2013, 20 Uhr

Wenzel Storch liest aus seinen neuen Büchern "Arno & Alice" sowie "Das ist die Liebe des Prälaten" und wirft Schmuddelbildchen an die Wand.

Ausstellung und Filmprogramm

im iRRland, Bergmannstraße 8, München
Sonntag 7. April 2013, ab 19 Uhr: Eröffnung mit Wenzel Storch
Dienstag 9. April 2013, geöffnet ab 18 Uhr, um 19 Uhr: Film "Der Glanz dieser Tage"
Mittwoch 10. April 2013, geöffnet ab 18 Uhr, um 19 Uhr: Film "Der Sommer der Liebe"
Freitag 12. April 2013, geöffnet ab 18 Uhr, um 19 Uhr: Film "Die Reise ins Glück"
Sonntag 14. April 2013, ab 18 Uhr: Abschluss


tl_files/Pics/blog/wenzel_plakat.jpg

Kalender, neu, zum reinschreiben, für das gesamte Jahr bestens organisiert, alles im Griff haben, pünktlich, flexibel, mobil sein...

tl_files/Pics/blog/kalender2013.JPG

Beim Lichterwandern zu Besuch

DIY-Gestaltung eines bewegten über 80-Jährigen:
tl_files/Pics/blog/lichterwandern1.jpg tl_files/Pics/blog/lichterwandern2.jpg

Im Fernsehapparat

Bei einer museumspädagogischen Aktion in Oberschönenfeld war der BR dabei:

http://www.br.de/fernsehen/bayerisches-fernsehen/sendungen/abendschau-der-sueden/ausstellung-alpen-sagen-100.html

tl_files/Pics/blog/schattencollage_web.jpg

Geklaute Ansicht

Ausstellungseröffnung "das ist doch alles nur geklaut" mit KUNSTKLAU-KIT (Flux)

tl_files/Pics/blog/geklaut3_web.jpg tl_files/Pics/blog/geklaut5_web.jpg

nyugati

Zur Ausstellung "Das kleine Format" des Kunstverein Aichach, die 3.-25.11.2012 im Köglturm am Unteren Stadttor gezeigt wird, wurde die Kaugummipapierarbeit NYUGATI ausgewählt:

tl_files/Pics/blog/nyugati_web.jpg

kunstklau-kit

Zur Ausstellung "das ist doch alles nur geklaut" von 10.-16.11.2012 im haus der kleinen künste in München wurde neben weiteren Einreichung der ______randstelle der "KUNSTKLAU-KIT (Flux)" ausgewählt, welcher sich auf die Flux-Kits von George Maciunas (speziell "Burglary Fluxkit" 1971), Ben Vautier oder George Brecht bezieht:

tl_files/Pics/blog/3_kunstklau_kit_web2.jpg

Außerdem eingereicht wurden der "Wäschetrockner MUTT 2012" und "Höhere Wesen (Digitaler Zufall)", welche sich auf Duchamps Flaschentrockner und Sigmar Polke beziehen:

tl_files/Pics/blog/1_waeschetrockner_mutt_web2.jpg  tl_files/Pics/blog/2_hoehere_wesen_web2.jpg

http://www.hausderkleinenkuenste.de/

Breznlinoleum

tl_files/Pics/blog/brezn1_web.jpg tl_files/Pics/blog/brezn2_web.jpg

Seriell gedruckte Brezn zur Veranstaltung "Lektionen in Kultur #25 - Peel Slowly And Hear", wobei das Hörspiel "Beer Slowly And Pee - The Story von The Worldwide Thundersound" mit anschließendem Live-Auftritt präsentiert wurde. Die Atmosphäre der Fabrik um Andi Kriegslöchler im Münchner Underground der 60er Jahre wurde aufgegriffen.

SZ-Artikel zu Hörspiel und Abend hier...

unterwegs gewesen

Neonfantasieobjekte beim glok.fest gemacht



Damengedeck - Herrengedeck

tl_files/Pics/blog/damengedeck1_web.jpg tl_files/Pics/blog/damengedeck2_web.jpg

Am 30.6. fragte mich Sigi, ob ich bei „Damengedeck – Herrengedeck“ dabei bin.
Das freute mich sehr, was ich auch gleich in einer Antwortmail zum Ausdruck bringen wollte und mit dem Hinweis verbinden, dass ich einige „kleine Dinge irgendwo versteckt“ zeigen würde. Zum Beispiel Polaroidfotos und Skizzen. Aber das hat ja noch Zeit, und ganz gemütlich kommen eh meist die schönsten Ideen. Ich überlegte, ob thematisch Damengedeck oder Herrengedeck oder Buchloe einbezogen werden könnte.

Zwischendurch dachte ich aus irgendeinem Grund sogar mal an so Dinge wie „kulturelles Kapital“ oder „negative Dialektik“...

Am 5.7. habe ich in einem Schulprojekt mit einer 5. Klasse Holz besprüht, um daraus Sitzbänke zu bauen.
Am 7.7. ging es um irgendwie Naturstudien in einem Museumsworkshop mit Kindern.
Auch dachte ich daran, ein mit Kresse besätes Objekt zu basteln. Ähnlich einem Bilderrahmen, von dem Besucher zuletzt essen konnten. Jetzt ist er schon wieder ganz dürr, dieser Rahmen. Nun ja, eine Woche vorher würde für das mögliche Säen ausreichen.

Dann in der Kneippe, in der noch geraucht wird. Und ein Yoga- Ausflug Samstags. Für die Vorbereitung einer Foto-Rallye hat der Drucker komische Sachen gemacht.
Inzwischen ist es eine Woche davor. Ich gehe durch meine Sammlungen aus Fundsachen, Zeichnungen, Fotos und so. Ich denke an eine Serie „Kulturelle Grabungen.“ Finde das irgendwie gut.
Auch fällt mir ein, dass ich mich schon seit längerem mit „Prokastination“ beschäftigen wollte.

tl_files/Pics/blog/Damengedeck Herrengedeck Motiv-1.jpg tl_files/Pics/blog/momentaner Flyerrueckseite.jpg

Reizüberflutungseinheit, gebaut

tl_files/Pics/blog/mobeinheit_web.jpg

Malen mit Matchbox

Neues Video von Anton Kaun für Damenkapelle:

dokumentiert

Eigentlich sehr schön, bestimmt:
"Die (größtenteils) zwei Stunden dauernden dTOURS der dOCUMENTA (13) werden von geschulten Personen geleitet... Diese kommen hauptsächlich aus Kassel, haben aber ganz unterschiedliche Hintergründe und Wissensfelder und vereinen auch Menschen unterschiedlicher Generationen."

Da gibt es jetzt auch: den Garten des Nichtstuns:
Garten des Nichtstuns

Außerdem: Urbaner Gemeinschaftsgarten:
Gemeinschaftsgarten documenta

vertagt

Was in diesem München alles so los wäre


Außerdem:
Vortragsreihe „Betriebssystem Kunst 2012“ in der ADBK

Gemeinschaftsgarten Tempelhof

Jetzt sprießen Gurken auf dem ehemaligen Naziflughafen:
"Zuerst kamen die jungen Kreativen..."

(Dieser Prozess ist ja aus Gentrifizierungsdebatten bekannt - ob diese nun auch auf urbane Grünflächen, Brachflächen, ländlichen Raum ausgeweitet werden?)

Garten Tempelhof

Containerkamera

Lochkameras in Müllcontainern bedient von Müllfrauen und Müllmännern:
Trashcam Project

Trashcam Project

Open Call

Call for Participation – Call for Square
für unterrepräsentierte Beiträge zum Thema "Partizipation"

Also:
Nicht mitmachen!
Macht es nicht selbst!
Pause machen!
Wer morgens länger schläft, hält abends länger aus.

tl_files/Pics/blog/keineabbildung.jpg

Dossier: Kunst in der kulturellen Bildung

Auf den Seiten der Bundeszentrale für politische Bildung findet sich ein umfassendes Dossier zur "Kunst in der kulturellen Bildung" mit Beiträgen u.a. von Carmen Mörsch, Reinigungsgesellschaft sowie Praxisbeispielen und weiterführender Literatur.

Link hier.

Buch empfohlen bekommen

Über kubistischen Situationismus

Wirklich sehr bemerkenswertes Vorgehen! Totali interessanti!
Wenn ich "liken" könnte, würde ich das hier unbedingt tun:

BANKLEER

"Ausgehend von Aktionen und Performances, dokufiktionalen Videos und Techniken des Expanded Cinemas produzieren wir bühnenhafte Installationen zu philosophischen und ökonomiekritischen Themen. Ausgangspunkt sind gesellschaftliche Prozesse von denen wir direkt betroffen sind. Wir nähern uns einem Thema aus unterschiedlichen Perspektiven über mehrere Projekte hinweg. So entstehen mediale Projektwucherungen, die sich überlappen und ineinander übergehen. Diese Technik bezeichnen wir als kubistischen Situationismus. Wir wechseln dabei häufig den Kontext, switchen zwischen öffentlichem Raum und Kunstinstitutionen, verweben Videoaktivismus mit Kunstaktion. Mit Aktionen und Performances versuchen wir aktuell geführte Diskurse in Praxis zu übersetzen und mit unserem Publikum in eine aktive Kommunikation zu treten."

Wer das Urheberrecht antastet, tastet die heilige Kuh des Kapitalismus an

Gewissermaßen "Rebel Art"

Postironie

Rietveld Bauanleitung

Polaroid Lochkamera

Polaroid Lochkamera selber bauen...

Auch möglich: Polaroid selbst zeichnen...
tl_files/Pics/blog/pola_bezeichnet02.jpg

Perma Antifun

Heute die vielschichtige, wirre, nette, überbordende Eröffnung im Kunstverein Dachau.

Die SZ schreibt dazu:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/dachau/kultur-dachau-was-heisst-hier-krise-1.1303326


Mit Handyvideo:

Antifun in Dachau

Eindrücke vom Ausstellungsaufbau vor Ort

tl_files/Pics/blog/Foto0470.jpg

tl_files/Pics/blog/Foto0463.jpg tl_files/Pics/blog/Foto0461.jpg
tl_files/Pics/blog/Foto0440.jpg tl_files/Pics/blog/Foto0444.jpg tl_files/Pics/blog/Foto0466.jpg

Diese Skulptur stammt aus dem Jahre 1

Aufgrund des nahenden Frühlings entstand bei schönem Wetter eine nicht ganz unironisch gemeinte Skulptur im Garten am Forellenbach...

tl_files/Pics/blog/Foto0492.jpgtl_files/Pics/blog/Foto0485.jpg